Unser Künstler HONK!Art - Jürgen Kadel stellt sich vor

Interview

Liebe Kunstfreunde,

unser neuer Künstler HONK!ART - Jürgen Kadel stellt sich mit einem Interview vor.

 

HONK!Art ist PopArt-Kunst von Jürgen Kadel, der seit Kindesbeinen musikalisch quer denkt, zeichnerisch nicht nur quer malt, kreativ oft quer schiesst und trotzdem senkrecht durchstartet bei allem was er anfasst. 

 

Der erfolgreiche Musiker und bekennende Design- und Architekturfan machte sich 2020 die weltweite Pandemie zu nutze, nahm sich einen Acrylstift und legte los. 

 

Nur einen Monat später hatte er 25 Vorbestellungen... Ende 2020 waren es schon mehrere hundert. 

 

Dass Deutschlands bekanntesten Galerien nicht lange auf sich warten ließen, lag fast schon auf der Hand. 

Jürgen Kadel, selbst ein großer Fan von Lindenberg und Otto, entschied sich dann glücklicherweise für eine Exklusivität bei Walentowski Galerien. 

 

Und jetzt wächst zusammen, was zusammen gehört:

Eine der erfolgreichsten Galerien Deutschlands mit dem vielleicht vielseitigsten Künstler der Gegenwart. 

 

Jürgen Kadels Kunst bezeichnet er selbst als HONK!ART. Sie ist thematisch dem Popart zuzuordnen, weist aber eine starke, selbstbewusste Eigenständigkeit auf und besticht durch ihre große Emotionalität und Leidenschaft, ihren Wortwitz und ihre Ironie. Starke Headlines kombiniert mit Kadels HONK!-Characters, die kreuz und quer über die Leinwand honken und somit jedes Kunstwerk „honkifizieren“, zeichnen seine Werke aus. Kadels Bilder sind zumeist kunterbunt, aber es gibt auch Ausflüge in nahezu schwarz-weiße Bildwelten. 

Allen Bilder ist jedoch gemein, dass es immer und immer neue Facetten zu entdecken gibt und den Betrachter einlädt, in die jeweilige Geschichte des Bildes einzutauchen. 

Immer unique!

Immer HONK‘n‘ROLL!

Immer HONK-ART!

Be ready to honkify your life!

Alle Kunstwerke finden Sie HIER

Anfrage stellen

Wenn Sie Interesse an einem unserer Bilder haben, dann rufen Sie uns doch einfach an: 029 22 / 8 22 22 oder kommen Sie in einer unserer Galerien vorbei.
Sie können auch gerne das nachfolgende Formular ausfüllen und wir beantworten Ihre Fragen per Mail.