Otmar Alt

Der deutsche Maler, Grafiker, Designer und Bildhauer wurde 1940 in Wernigerode geboren und wuchs in Berlin auf.

Otmar Alt - Freude am Inselleben
Freude am Inselleben

Acryl auf Leinwand

Größe: 50 cm x 60 cm

  Vergrößern  Einzeln Anfragen  Auf den Merkzettel

Otmar Alt - Frühlingsstrauß
Frühlingsstrauß

Acryl auf Leinwand

Größe: 65 cm x 50 cm

  Vergrößern  Einzeln Anfragen  Auf den Merkzettel

Otmar Alt - Insel Sylt
Insel Sylt

Acryl auf Leinwand

Größe: 50 cm x 35 cm

  Vergrößern  Einzeln Anfragen  Auf den Merkzettel

Otmar Alt - Kampen
Kampen

Acryl auf Leinwand

Größe: 50 cm x 35 cm

  Vergrößern  Einzeln Anfragen  Auf den Merkzettel

Otmar Alt - Meeresjungfrau
Meeresjungfrau

Acryl auf Leinwand

Größe: 50 cm x 35 cm

  Vergrößern  Einzeln Anfragen  Auf den Merkzettel

Otmar Alt - Morsum St. Martin
Morsum St. Martin

Acryl auf Leinwand

Größe: 50 cm x 35 cm

  Vergrößern  Einzeln Anfragen  Auf den Merkzettel

Otmar Alt - Möwe
Möwe

Acryl auf Leinwand

Größe: 35 cm x 40 cm

  Vergrößern  Einzeln Anfragen  Auf den Merkzettel

Otmar Alt - Sansibar
Sansibar

Acryl auf Leinwand

Größe: 50 cm x 35 cm

  Vergrößern  Einzeln Anfragen  Auf den Merkzettel

Otmar Alt - Sylter Geschichten
Sylter Geschichten

AnfrageAcryl auf Leinwand

Größe: 50 cm x 35 cm

  Vergrößern  Einzeln Anfragen  Auf den Merkzettel

Nicht dabei was Sie gesucht haben? Die hier gezeigten Bilder stellen lediglich eine Auswahl der verfügbaren Werke dar. Bei Interesse an weiteren Arbeiten können Sie uns auch einfach eine Nachricht zukommen lassen:
Anfrage stellen

Künstler-Info

„Kunst, die man erklären muss, ist langweilig“ – nach diesem Leitgedanken arbeitet der deutsche Maler, Bildhauer und Künstler der Gegenwart Otmar Alt. Stets überschreitet er die Grenzen der verschiedenen Gattungen der bildenden Kunst und bewegt sich auch in den Randbereichen der künstlerischen Arbeit. So gestaltet er unter anderem Geschirr, Glasleuchten und Bühnenbilder.

Alt bleibt dabei immer seiner eigenen Bildsprache treu. Obwohl seine Werke auf den ersten Blick heiter und verspielt wirken, sind sie nie ohne Tiefgang: Beim näheren Hinschauen offenbaren sich dem Beobachter tiefgründige und komplexe Geschichten, die zum Nachdenken anregen. Meist verwendet der Erfinder der vermenschlichten Katze reinbunte Farben, deren Wirkung durch präzise Umrisslinien noch gesteigert wird. Vorrangig konzentrieren sich seine Werke auf Tiere, seltsame Wesen und die Zirkuswelt.

Geboren wurde Alt 1940 im thüringischen Wernigerode als Sohn eines Kirchenmusikers und Musiklehrers. Nachdem die Wohnung seines Vaters ausgebombt wurde, wechselte die Familie mehrfach ihren Wohnsitz, bis sie sich schließlich in West-Berlin niederließ. Schon in seiner Kindheit kam er mit Kunst und Musik in Berührung. Nach seiner Lehre als Schaufenstergestalter und Plakatmaler entschied er sich für ein Studium an der Meisterschule für Kunsthandwerk Berlin.

Zunächst schulte sich Alt im Malen der Natur, wobei er sich gedanklich an abstrakter Malerei und der informellen Kunst orientierte. Etwa ab 1965 begannen die Arbeiten figurative Züge annehmen und Alt begann, einen eigenen Stil zu entwickeln. Von da an gestaltete er seine Werke in flächiger, puzzleartiger Weise und gab ihnen poetische Titel.

Nach Abschluss seines Studiums als Meisterschüler bei Hermann Bachmann arbeitete Alt als Bühnenbildassistent in Trier und Frankfurt. Nach und nach folgten die ersten Einzelausstellungen in Deutschland. Sein Wirken und seine Arbeiten wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Kulturpreis der Deutschen Freimaurer 1991 und dem Kulturpreis der Stadt Wernigerode. Außerdem wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande um dem Ehrenring der Stadt Hamm geehrt.

Heute lebt Alt auf einem umgebauten Bauernhof in Norddinker bei Hamm (Nordrhein-Westfalen). Er ist zudem der Begründer der Otmar Alt-Stiftung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, junge und talentierte Künstler zu unterstützen. Auf dem Stiftungsareal wurde zusätzlich ein kulturelles Zentrum etabliert, um das Lebenswerk des Künstlers für die Allgemeinheit zu erhalten und das Interesse für Kunst und Kultur in der Region zu fördern.

In seinem Wirken blieb Alt immer ein Künstler mit unverwechselbarer Sprache, obwohl sein Stil oftmals mit Künstlern der klassischen Moderne wie Joan Miró, Henri Matisse oder Paul Klee in Verbindung gebracht wurde. Seine Experimentierfreude, Neugierde und Ausgelassenheit zeigen sich stets in der vielseitigen Form und Gestaltung seiner Werke. Seine Arbeiten passen dabei zu allen Menschen, die bunt durchs Leben geben – und zu Katzenliebhabern, die den Menschen in der Katze wiedererkennen.

Anfrage stellen

Wenn Sie Interesse an einem unserer Bilder haben, dann rufen Sie uns doch einfach an: 029 22 / 8 22 22 oder kommen Sie in einer unserer Galerien vorbei.
Sie können auch gerne das nachfolgende Formular ausfüllen und wir beantworten Ihre Fragen per Mail.

Oder wir rufen Sie zurück: