Marc Chagall

Taschenbergpalais Dresden

Ausstellung MARC CHAGALL in der Hauskapelle des Taschenbergpalais Dresden unter der Schirmherrschaft von Frau Barbara Genscher, die eine Geldspende für die deutsche Herzstiftung erhielt. Die Gemäldegalerie Neue Meister in Dresden erfreute sich durch freiwillige Spenden der Walentowski-Ausstellungsbesucher ein neues Kunstwerk anschaffen zu können.

Christoph Walentowski übergab das Gemälde " Rezeption" von der Leipziger Künstlerin Rosa Loy an den Direktor der Gemäldegalerie Neue Meister, Ulrich Bischoff.

"Man spricht von höchster Museumsqualität und der momentan schönsten Ausstellung in Deutschland." (Westfalenpost 22. Mai 2004)

MARC CHAGALL IM KEMPINSKI

Das Familienunternehmen Walentowski setzt die Reihe der besonderen Ausstellungen nach Picasso, Miro, Dali, Maler der Brücke und Otto Dix mit einer zweiten Chagallausstellung in Dresden fort. Christoph Walentowski, Sohn des Begründers Heinz Walentowski: "Der Erfolg der ersten Chagall-Ausstellung inspirierte uns, noch mehr Werke des Künstlers zu beschaffen, um den Wunsch der Kunstliebhaber nach bezahlbaren Chagalls zu erfüllen." Nach Dresden ist er mit ca. 200 grafischen Arbeiten gekommen, die aus den verschiedenen Schaffensperioden stammen. Die Vernissage war ein voller Erfolg. "Die Nachfrage war so groß, dass wir 600 Karten zuteilen mussten." Schirmherrin der Ausstellung ist Barbara Genscher, die in Begleitung ihres Ehemanns Hans-Dietrich Genscher, des langjährigen Bundesaußenministers, der Vernissage beiwohnte. Die Laudatio zur Ausstellung hielt Frau Dr. Birgit Dalbajewa, stellvertretende Direktorin der Gemälde-Galerie Alte Meister,die das Wirken von Chagall, dem Malerpoeten des 20. Jahrhunderts, würdigte. Begleitet wurde die Vernissage von den Accordion Harmonists, zwei jungen Musikern aus Weißrussland, und dem Pantomimen Ralf Herzog aus Dresden.

Helga Uebel Top Magazin Dresden

Anfrage stellen

Wenn Sie Interesse an einem unserer Bilder haben, dann rufen Sie uns doch einfach an: 029 22 / 8 22 22 oder kommen Sie in einer unserer Galerien vorbei.
Sie können auch gerne das nachfolgende Formular ausfüllen und wir beantworten Ihre Fragen per Mail.